MasterGlenium ACE 460 - Zusatzmittel für Stahl- und Spannbeton im Fertigteilwerk

Was ist MasterGlenium ACE 460?

Das Betonzusatzmittel MasterGlenium ACE 460 ist ein PCE-basiertes Fließmittel. Fließmittel auf PCE-Basis können durch gezielte Auswahl von unterschiedlich konzipierten PCE-Basisformulierungen zielsicher auf eine bestimmte Wirkcharakteristik eingestellt werden. Die PCE-Basisformulierungen unterscheiden sich in ihrer Molekülstruktur. Die veränderbaren Parameter sind dabei die Art der Monomere in der Hauptkette, die Länge der Hauptkette, die Anzahl der negativen Ladungen in der Hauptkette (Ladungsdichte), der Aufbau der Seitenkette und die Länge der Seitenkette im Vergleich zur Hauptkette. Eine gezielte Auswahl von PCE-Basisformulierungen und die Verwendung weiterer Rezepturkomponenten ermöglicht es, für jeden Zementtyp und für jede gewünschte Wirkcharakteristik (verflüssigende Wirkung, Konsistenzhalten) ein maßgeschneidertes Fließmittel herzustellen.

Wo wird MasterGlenium ACE 460 eingesetzt?

MasterGlenium ACE 460 ist ein ideales Zusatzmittel für Fertigteilwerke, die Stahl- und Spannbeton herstellen. Das Produkt ist flexibel einsetzbar und auf keine Konsistenzklasse beschränkt. Auf Grund seiner ausgezeichneten Dispergierungswirkung ist es sehr gut für die Herstellung von selbstverdichtendem Beton (SVB) und Hochleistungsbeton mit niedrigen w/z-Werten geeignet wie z. B. hochfestem Beton, ultrahochfestem Beton und säurewiderstandsfähigem Beton.

Wie wirkt das Hochleistungsfließmittel MasterGlenium ACE 460?

MasterGlenium ACE 460 ist ein Fließmittel auf Polycarboxylatether (PCE) Basis. Es ermöglicht eine sehr gute Verflüssigung mit geringen Dosierungen. MasterGlenium ACE 460 schließt sehr schnell auf und erzielt einen außerordentlich hohen Dispergierungseffekt. Durch die Polymercharakteristik sind auch bei der Herstellung von Hochleistungsbetonen relativ kurze Mischzeiten realisierbar. Es entsteht ein weicher, fließfähiger und verarbeitungsfreundlicher Beton mit hoher Stabilität. Das Zusatzmittel beeinflusst die Zementhydratation geringfügig und führt zu sehr guten Früh- und Endfestigkeiten. Mit MasterGlenium ACE 460 hergestellte Betone sind niedrigviskos und lassen sich in der Regel sehr gut glätten.

Was macht MasterGlenium ACE 460 so besonders?

Bei MasterGlenium ACE 460 wurden die PCE-Formulierungsmöglichkeiten in effektiver Form umgesetzt. Auf Grund seiner hohen Wirkstoffkonzentration ist dieses Hochleistungsfließmittel besonders für Hochleistungsbetone geeignet, die eine sehr hohe Verflüssigungsleistung bzw. eine sehr hohe Wassereinsparung voraussetzen, wie z. B. hochfesten Beton (HPC), ultrahochfesten Beton (UHPC), selbstverdichtenden Beton (SCC). Mit MasterGlenium ACE 460 hergestellte Betone zeichnen sich durch sehr gute Verarbeitbarkeit, geringe Viskosität und sehr gute Glättbarkeit aus. Der Aufschluss dieses Hochleistungsfließmittels verläuft äußerst rasch, sodass eine Optimierung der Mischzeiten selbst bei Hochleistungsbetonen ermöglicht wird.

Welche Vorteile haben Sie als Anwender von MasterGlenium ACE 460?

  • maximale Verflüssigungsleistung
  • maximale Wassereinsparung möglich
  • Herstellung von Betonen mit sehr niedrigem w/z-Wert möglich
  • sehr gut verarbeitbare Betone
  • sehr hohe Robustheit
  • gute Glättbarkeit
  • geringe Klebrigkeit
  • verbesserte Frischbetoneigenschaften
  • sehr guter Zusammenhalt und hohe Stabilität
  • kurze Mischzeiten realisierbar
  • geeignet für hochfesten Beton
  • geeignet für UHPC
  • geeignet für SVB
  • geeignet für Hochleistungsbeton (z. B. säurewiderstandsfähigen Beton)
  • gut geeignet in Kombination mit Weißzement
  • hohe Dispergierung
  • sehr gute Entschäumung

Customer Service Center

Admixture Systems
Tel: +49 (0) 39266 941 80

E-Mail

Ansprechpartner

Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner

Distribution Finder Finden

Verwandte Referenzen

Download-Bereich

Details

Alle verfügbaren Datenblätter und Leistungserklärungen finden Sie in unserem Download-Bereich.

Zum Download-Bereich