MasterFlow 9300 – extrem hochfester Vergussmörtel für die Fundamente von Onshore-Windenergieanlagen


 

Wo und wie funktioniert MasterFlow 9300?

Onshore-Windenergieanlagen sind hohe, schmale Strukturen, die Jahr um Jahr einer Vielzahl an dynamischen Lasten ausgesetzt sind und bei denen das hochleistungsfähige MasterFlow Exagrout erforderlich ist, um den langfristigen und wartungsfreien Betrieb des Windparks zu gewährleisten. MasterFlow 9300 ist die neue Generation extrem hochfester ermüdungsbeständiger Vergussmörtel mit hohem E-Modulus, die zur haltbaren Verbindung der Türme der Windenergieanlage mit dem Betonfundament verwendet werden. MasterFlow 9300 ist die unerlässliche Verbindung bei der Installation von Onshore-Windenergieanlagen, um über die gesamte betriebliche Lebensdauer der Strukturen eine optimale Stromerzeugung zu gewährleisten.

Weshalb ist MasterFlow 9300 einzigartig?

 

MasterFlow 9300 steht für Langzeithaltbarkeit und garantiert eine sichere und kostengünstige Installation des Onshore-Windparks. Aufgrund der hohen Früh- und Endfestigkeit und der ausgezeichneten Ermüdungsbeständigkeit ist dieser Werkstoff auf einzigartige Weise für Strukturen geeignet, die sehr hohen dynamischen Lasten, wie z. B. hohen Windlasten, Schwingungen, Biegemomenten unter Onshore-Bedingungen ausgesetzt sind.

Die hohe Frühfestigkeitsentwicklung von MasterFlow 9300 und die Möglichkeit zur Installation des Werkstoffs bei tiefen Temperaturen bis zu 2 °C ermöglichen, dass es innerhalb sehr kurzer Witterungs-Zeitfenster installiert werden kann.

Die kürzere Gesamtbauzeit und der frühere Betrieb des Windparks sorgen für eine raschere Energieerzeugung, einen schnelleren Kapitalertrag und gewährleisten die rechtzeitige Ausführung des Projekts.

MasterFlow 9300 erfüllt die Kundenanforderungen aller Beteiligter auf dem Onshore-Markt und bietet eine Vielzahl an Vorteilen.

Ausgezeichnete Haltbarkeit:

  • Hohe Ermüdungsbeständigkeit durch Aufnahme dynamischer Lasten
  • Er enthält metallische Zuschlagstoffe
  • Ausgezeichnete Abriebfestigkeit
  • Hoher Härtegrad

Sichere, wartungsfreie Installation:

  • Selbstausdehnung; volumenstabil
  • Ausgezeichnete Langzeit-Lastübertragung
  • Hohe Früh- und Endfestigkeit

Schnelle und kostengünstige Installation:

  • Schneller Festigkeitsaufbau selbst bei tiefen Temperaturen bis +2 °C
  • Frühere Einspannkraft der Anker in allen
  • Temperaturbereichen
  • Kürzere Gesamtbauzeit und früherer Betrieb des Windparks

Downloads

Ansprechpartner

Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner

Distribution Finder Finden
Download-Bereich

Details

Alle verfügbaren Datenblätter und Leistungserklärungen finden Sie in unserem Download-Bereich.

Zum Download-Bereich