MasterEmaco S 155 SPCC-System

Zur Instandsetzung von Betonoberflächen

MasterEmaco SPCC-System wird zur Instandsetzung statisch relevanter Bauteile eingesetzt. Das System wird im Nassspritzverfahren in Schichtstärken von 8 – 50 mm aufgetragen und entspricht den Anforderungen nach ZTV ING, Teil 3, Abschnitt 4 und der Beanspruchbarkeitsklasse M3 nach Rili SIB des DAfStb.

1. Korrosionsschutz

MasterEmaco P 155 und der alternative MasterEmaco P 111 sind kunststoffmodifizierte Werktrockenmörtel, die Korrosionsschutz und Haftschlämme in einem Produkt vereinen. Sie verfügen über eine geschmeidige Konsistenz und sind leicht zu verarbeiten.  Sie haften sehr gut auf Bewehrungsstahl und Beton.

2. Betonersatz

MasterEmaco S 155 SP kann sowohl senkrecht, als auch über Kopf verarbeitet werden – auch ein mehrlagiger Schichtaufbau ist möglich. Der Reparaturmörtel ist frostsicher und tausalzbeständig und kann universell innen und außen eingesetzt werden.

Was macht das SPCC-System mit MasterEmaco S 155 SP so besonders?

  • Das System entspricht den Anforderungen nach ZTV-ING, Teil 3, Abschnitt 4 und der Beanspruchbarkeitsklasse M2 / M3 nach Rili SIB des DAfStb.
  • Leicht zu verarbeiten: Senkrecht, über Kopf und mehrlagiger Schichtaufbau sind problemlos möglich
  • Keine separate Haftbrücke erforderlich
  • Verschleißfest und alterungsbeständig, erreicht hohe Festigkeiten
  • Hoher Karbonatisierungswiderstand

Downloads

Flyer Betoninstandsetzung

pdf (964,11 Kb)

Systemaufbau MasterEmaco S 155 SPCC

pdf (579,20 Kb)

Techn. Merkblatt MasterEmaco S 155 SP

pdf (428,78 Kb)
Ansprechpartner Verkauf

Ansprechpartner Verkauf

Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner

Download-Bereich

Details

Alle verfügbaren Datenblätter und Leistungserklärungen finden Sie in unserem Download-Bereich.