MasterEase 5027 - Ideales Betonzusatzmittel zur Substitution von melaminhaltigen Fließmitteln 

Was ist MasterEase 5027?

Das Betonzusatzmittel MasterEase 5027 ist ein robustes, universelles Fließmittel mit optimierten Verarbeitungseigenschaften, welches ideal zur Substitution von Fließmittelsystemen auf Melamin- und/oder Naphthalinsulfonatbasis geeignet ist. 

Wo wird das Fließmittel MasterEase 5027 eingesetzt?

MasterEase 5027 zeigt eine gute plastifizierende und verflüssigende Wirkung insbesondere in Betonen des Konsistenzbereiches F2 bis F6. Aufgrund seiner hohen Robustheit, Verarbeitungsfreundlichkeit ist das Zusatzmittel MasterEase 5027 in vielen Anwendungsbereichen des Fertigteilsegments flexibel einsetzbar. Betone mit diesem Betonzusatzmittel zeichnen sich durch eine sehr geringe Viskosität bzw. Klebrigkeit bei deutlich verbesserter Glättbarkeit aus. Die ausgezeichneten Verarbeitungseigenschaften der mit MasterEase 5027 hergestellten Betone können z.B. bei der Herstellung von flächigen bzw. liegend betonierten Wand- und Deckenelementen effizient genutzt werden. Durch sein Eigenschaftsprofil ist MasterEase 5027 ideal zur Substitution von konventionellen Fließmitteln auf Basis von Melamin- und/oder Naphthalinsulfonat geeignet. Beispielsweise sind die Verarbeitbarkeit und der Glättzeitpunkt bzw. das Glättfenster vergleichbar. Die Möglichkeiten des Produktes können natürlich auch in Transportbetonanwendungen genutzt werden. Das Produkt ist für die Herstellung von Luftporenbeton einsetzbar.

Wie wirkt das verflüssigende MasterEase 5027 im Beton?

MasterEase 5027 bewirkt gegenüber konventionellen Fließmitteln eine deutlich bessere Dispergierung und intensiveren Aufschluss der Zementpartikel. Es entsteht ein verarbeitungsfreundlicher, gleichmäßiger, homogener Zementleim mit hoher Stabilität. Mit Betonzusatzmittel MasterEase 5027 hergestellte Betone sind niedrigviskos und lassen sich sehr gut glätten. MasterEase 5027 entfaltet seine Wirkung im Beton sehr schnell. Dadurch sind relativ kurze Mischzeiten realisierbar. Das Zusatzmittel beeinflusst die Zementhydratation nur geringfügig und führt zu guten Früh- und Endfestigkeiten. Bei mit MasterEase 5027 hergestellten Fertigteilen sind kurze Ausschalfristen erzielbar.  MasterEase 5027 weist eine deutlich bessere Wirksamkeit auf im Vergleich zu klassischen Fließmitteln auf Melamin- und/oder Naphtalinsulfonatbasis.

Was macht das Hochleistungsfließmittel MasterEase 5027 so einzigartig?

MasterEase 5027 hat eine neuartige Molekülstruktur für Beton mit verbesserten Verarbeitungseigenschaften, welche zu niedrigviskosen Betonen führt.

Welche Vorteile haben Sie als Anwender von MasterEase 5027?

  • optimiert hinsichtlich Viskosität, Klebrigkeit und Glättbarkeit der damit hergestellten Betone
  • schneller Aufschluss, benötigt kurze Mischzeiten
  • optimal zur Substitution von Fließmitteln auf Melamin- und/oder Naphthalinsulfonatbasis geeignet
  • gute Frühfestigkeitsentwicklung

 

Downloads

Ansprechpartner

Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner

Distribution Finder Finden
Download-Bereich

Details

Alle verfügbaren Datenblätter und Leistungserklärungen finden Sie in unserem Download-Bereich.

Zum Download-Bereich