Ucrete Industrieböden erhalten Halal-Zertifizierung

  • Ucrete-Bodensysteme sind ab sofort für den Einsatz in Halal-Lebensmittelproduktionsstätten zugelassen

  • Der globale Halal-Markt ist breit diversifiziert und umfasst Nahrungsmittel-, Getränke- sowie Pharma- und Kosmetikindustrie

Ucrete Industrieböden von Master Builders Solutions® sind ab sofort für die Verwendung in Halal-Lebensmittelproduktionsbetrieben zugelassen. Der von Halal Certification Europe durchgeführte Zertifizierungsprozess umfasst eine genaue Untersuchung der bei der Herstellung von Ucrete eingesetzten Rohstoffe und Lieferanten, sowie eine Auditierung unserer Produktionsstätte im britischen Redditch. „Mit der Zulassung wird bescheinigt, dass Ucrete-Produkte den Halal- Anforderungen nach islamischer Vorgabe in vollem Umfang entsprechen und unterstreicht unseren Anspruch, alle Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen“, erklärt Ian Smith, Global Business Segment Manager Flooring bei BASF.

Im Alltag geht es bei der Halal-Zertifizierung in der Regel um Konsumgüter wie Fleisch, verarbeitete Lebensmittel und Getränke sowie Kosmetikprodukte und Arzneimittel. Für den Laien ist es oft sehr schwer herauszufinden, ob ein bestimmtes Produkt halal-konform ist. Durch die Zertifizierung wird klar, welche Produkte bedenkenlos verwendet werden können. Investoren und Anlagenbetreiber können jetzt sicher sein, dass ihre Ucrete-Böden alle Anforderungen eines modernen Halal- Produktionsbetriebes erfüllen.

Der extrem widerstandsfähige Bodenbelag Ucrete basiert auf einer einzigartigen Polyurethanharz-Technologie, die seit rund 50 Jahren die höchsten Hygieneanforderungen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie erfüllt und sogar übertrifft. Ucrete-Böden sind nicht lösemittelbasiert, schnell aushärtend, geruchlos und nicht geschmacksübertragend. Darüber hinaus ist Ucrete AgBB-konform (Ausschuss zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten) und mit dem „Eurofins Indoor Air Comfort Gold“ Zertifikat ausgezeichnet. Ucrete ist für den Einsatz in Anlagen, die mit HACCP Systemen zur Lebensmittelsicherheit arbeiten, zugelassen. Aufgrund der außerordentlich hohen Beständigkeit gegen mechanische, chemische und thermische Beanspruchungen eignet sich Ucrete insbesondre für den Einsatz in der Chemie- und Pharmaindustrie.

Weitere Informationen über Ucrete-Bodensysteme finden Sie unter: www.masterbuilders-solutions.basf.at und www.ucrete.basf.com/at

Über den Unternehmensbereich Construction Chemicals

Der Unternehmensbereich Construction Chemicals der BASF bietet unter der internationalen Marke Master Builders Solutions® hoch entwickelte chemische Lösungen für Neubau, Instandhaltung, Reparatur und Renovierung von Bauwerken. Unser umfassendes Leistungsangebot beinhaltet Betonzusatzmittel, Zementadditive, chemische Lösungen für den Untertagebau, Abdichtungen, Systeme für Schutz und Reparatur von Beton, Hochleistungsmörtel, Industrieböden, Fliesenverlegesysteme, Dehnfugen und Holzschutz-Lösungen.

Die zirka 6.500 Mitarbeiter des Unternehmensbereichs Construction Chemicals bilden ein globales Team von Bauexperten. Um die Herausforderungen unserer Kunden von der Planung bis zur Fertigstellung eines Bauprojekts zu lösen, bündeln wir unser Know-how und unsere Expertise über Fachgebiete und Regionen hinweg und bringen unsere Erfahrung aus zahllosen Bauprojekten weltweit ein. Wir nutzen globale BASF-Technologien wie auch unser fundiertes Wissen lokaler Baubedürfnisse, um Innovationen zu entwickeln, die unsere Kunden erfolgreicher machen und nachhaltiges Bauen vorantreiben. Der Unternehmensbereich betreibt Produktionsanlagen und Vertriebsstandorte in über 60 Ländern und erreichte im Jahr 2017 einen Umsatz von rund 2,4 Milliarden €.

Über BASF

BASF steht für Chemie, die verbindet – für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 115.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2017 weltweit einen Umsatz von 64,5 Milliarden €. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (BAS). Weitere Informationen unter www.basf.com.