​​Master Builders Solutions präsentiert innovative Lösungen als Sponsor der einflussreichsten Betonmessen 2020

  • Nachweislicher Beitrag zu nachhaltigem und wirtschaftlichem Bauen
  • Größtes BIM-Portfolio der bauchemischen Industrie
  • ​Erfolgsgeschichten aus ganz Europa

Master Builders Solutions® wird seine innovativen Betonzusatzmittellösungen als Sponsor der einflussreichsten europäischen Fachmessen 2020 präsentieren. Dazu gehören die ICCX in Verona, Italien, der BIBM Kongress in Kopenhagen, Dänemark oder die BEFIB in Valencia, Spanien. Das breite Portfolio von Master Builders Solutions – dem Weltmarktführer im Bereich Betonzusatzmittel – bietet Komplettlösungen für vielfältige Anwendungen von Transportbeton über die Fertigteil- und Betonwarenproduktion bis hin zu 3D-Druck-Anwendungen und dem Building Information Modelling (BIM). Die innovativen Betonzusatzmittel tragen maßgeblich dazu bei, Kosten zu senken und das Bauen nachhaltiger, effizienter und wirtschaftlicher zu machen. Das bestätigen Erfolgsgeschichten aus ganz Europa.

Synthetische Faserbewehrung als nachhaltige und dauerhafte Lösung

Zum Beispiel die aktuelle Renovierung des Hafens von Barcelona mit MasterFiber – einer Produktserie, die im Fokus des BIBM Kongresses vom 15. bis 17. November in Kopenhagen stehen wird: 60.000 m2 Industrieboden wurden durch die Einführung von Polypropylenfasern optimiert um den Chlorideindringwiderstand und die Dauerhaftigkeit des Areals zu verbessern. Dies leistet einen entscheidenden Beitrag zur Nachhaltigkeit des Projekts, da die CO2-Emissionen, welche auf die Bewehrung entfallen, im Vergleich zu einer Lösung mit Stahlfasern um 50 % gesenkt werden können und um 40% im Vergleich zu einer herkömmlichen Lösung. Der spanische Kunde Promsa, ein zur Cementos-Molins-Gruppe gehörendes Bauunternehmen, war hochzufrieden mit der Verwendung von MasterFiber: “Wir konnten die Arbeitskosten um 50% reduzieren, da wir beim Einbau auf Betonpumpen verzichten konnten. Außerdem verringert sich der Wartungsaufwand, da keine Korrosion des Industriebodens zu erwarten ist”, erklärt Jordi Altet, Qualtity und R&D Manager bei Promsa. Für das Projekt wurde die BIM-Methode herangezogen: Die Experten von Master Builders Solutions gehörten mit dem Betonproduzenten, dem Eigentümer und einem Designer zum BIM-Design-Team, das die ideale Betonmischung für das Projekt ermittelt hat.

Größtes BIM-Portfolio der bauchemischen Industrie

„Virtuelle Gebäudemodelle sind für uns der Schlüssel für die Gebäudeplanung der Zukunft“, erklärt Philipp Kley, Senior Vice President Construction Chemicals Europe bei Master Builders Solutions. „Mit innovativen Software-Technologien möchten wir in der Baubranche beim Thema Industrie 4.0 eine führende Rolle einnehmen.“ Das BIM-Portfolio von Master Builders Solutions ist das größte in der bauchemischen Industrie – es umfasst bereits heute mehr als 200 BIM-Objekte und wird schon bald mehr als 400 Revit-Modelle aus dreizehn verschiedenen Industriesegmenten enthalten. Mit dieser Expertise wurde Master Builders Solutions zum Partner des SPHERE-Projekts der Europäischen Union. Ziel ist die Entwicklung einer Software, um Gebäude mit einer Digital-Twin-Plattform virtuell nachzubilden und so ihre Energieeffizienz zu steigern, ihren Lebenszyklus zu optimieren und Kosten zu senken. Für den „virtuellen Zwilling“ werden vielfältige Informationen zu Bauweise, Design, Herstellung der Baustoffe, Baubestandteilen sowie dem Bauprozess herangezogen. Das Projekt soll bis 2022 laufen und hat ein Gesamtvolumen von 12,8 Millionen €.

Innovatives und umfassendes Portfolio für Anwendungen im 3D-Duck

Ein weiteres hochaktuelles Thema ist der 3D-Druck von Beton, der im Fokus der digitalen Konferenz Digital Concrete 2020 vom 6. bis 9. Juli stehen wird. Master Builders Solutions arbeitet in diesem Bereich mit führenden Forschungsinstituten wie den Technischen Universitäten Braunschweig und München zusammen. Die Kunden erwartet ein maßgeschneidertes Produktangebot, welches hervorragende Lösungen für sämtliche Anwendungen im 3D-Druck bereithält.

Reiniger und Trennmittel für geringeren Instandhaltungsaufwand

Die Entwicklung neuer Technologien spielt eine entscheidende Rolle für die Experten von Master Builders Solutions. Mit innovativen Lösungen wollen sie gemeinsam mit ihren Kunden zu einem nachhaltigeren Bauen beitragen. Den Erfolg beweisen Kundenreferenzen weltweit: Der deutsche Fertigteilproduzent IDEAL Beton in Montabaur zum Beispiel legt größten Wert auf Ästhetik und Nachhaltigkeit. Das Unternehmen ist Teil der HUF-Gruppe und exklusiver Zulieferer für die bekannten HUF-Häuser: „Bei den Betonelementen ist es wichtig, dass wir eine tadellose Oberfläche haben“, erklärt Geschäftsführer Sascha Ströder. Der Kundenanspruch ist hoch und der Sichtbeton muss besonders glatt und ästhetisch sein. Beim Trennmittel achtet IDEAL Beton außerdem auf die Umweltfreundlichkeit des eingesetzten Produktes. „Mit der Kombination aus MasterFinish-Trennmittel und -Reiniger haben wir eine kennzeichnungsfreie Lösung gefunden, die unsere hohen Erwartungen an den Sichtbeton erfüllt“ so Ströder. „Außerdem sparen wir rund 30 % der Reinigungskosten und können die Schalungen doppelt so lange nutzen.“ Die MasterFinish-Serie wird im Mittelpunkt der ICCX vom 21. bis 25. Oktober in Verona stehen.
Die erwähnten Erfolgsgeschichten sind Teil der 2017 gestarteten europaweiten Nachhaltigkeitskampagne “Quantified Sustainable Benefits” von Master Builders Solutions. Im Vordergrund stehen Projekte, bei denen Kunden dank der hochentwickelten Chemie von Master Builders Solutions ihre Produktivität steigern und gleichzeitig Kosten und Emissionen reduzieren konnten. Die Kampagne wurde 2020 mit dem renommierten German Design Award ausgezeichnet und 2019 mit dem German Brand Award. 2018 wurde sie als beste Microsite mit dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation geehrt und gewann drei Silberauszeichnungen beim Best of Content Marketing Award.
Die Erfolgsgeschichten der Nachhaltigkeitskampagne “Quantified Sustainable Benefits” finden Sie unter: www.sustainabilty.master-builders-solutions.basf.com​.
Weitere Informationen zu den innovativen Produkten von Master Builders Solutions finden Sie unter: www.master-builders-solutions.basf.de
Neue Construction Chemicals landing page: www.virtual-design.basf.com
BimObject Library:
Master Builders Solutions ist Sponsor der folgenden Fachmessen 2020:
Digital Concrete 2020 – 2nd RILEM International Conference on Concrete and Digital Fabrication der Eindhoven University of Technology, Niederlande, vom 6. bis 9. Juli 2020 (Online-Konferenz).
RILEM-fib X International Symposium on Fibre Reinforced Concrete BEFIB2020 in Valencia, Spanien, vom 21. bis 23. September 2020.
ICCX (International Concrete Conference and Exhibition) in Verona, Italien, vom 21. bis 25. Oktober 2020. Halle 9.
BIBM Kongress (Bureau International du Béton Manufacturé) in Kopenhagen, Dänemark, vom 15. bis 17. November 2020. Stand 48.

Über den Unternehmensbereich Construction Chemicals

Der Unternehmensbereich Construction Chemicals der BASF bietet unter der internationalen Marke Master Builders Solutions hoch entwickelte chemische Lösungen für Neubau, Instandhaltung, Reparatur und Renovierung von Bauwerken. Unser umfassendes Leistungsangebot beinhaltet Betonzusatzmittel, Zementadditive, chemische Lösungen für den Untertagebau, Abdichtungen, Systeme für Schutz und Reparatur von Beton, Hochleistungsmörtel, Industrieböden, Fliesenverlegesysteme, Dehnfugen und Holzschutz-Lösungen.
Die zirka 7.200 Mitarbeiter des Unternehmensbereichs Construction Chemicals bilden ein globales Team von Bauexperten. Um die Herausforderungen unserer Kunden von der Planung bis zur Fertigstellung eines Bauprojekts zu lösen, bündeln wir unser Know-how und unsere Expertise über Fachgebiete und Regionen hinweg und bringen unsere Erfahrung aus zahllosen Bauprojekten weltweit ein. Wir nutzen globale BASF-Technologien wie auch unser fundiertes Wissen lokaler Baubedürfnisse, um Innovationen zu entwickeln, die unsere Kunden erfolgreicher machen und nachhaltiges Bauen vorantreiben. Der Unternehmensbereich betreibt Produktionsanlagen und Vertriebsstandorte in über 60 Ländern und erreichte im Jahr 2019 einen Umsatz von rund 2,5 Milliarden €.​

Über BASF

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 117.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2019 weltweit einen Umsatz von 59 Milliarden €. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com​.​

​​​