MASTERTOP® 1327 gewinnt Innovationspreis Architektur und Boden

  • Innovativer Designboden
  • Trittschalldämmung aus einem Guss

Anlässlich der Messe Domotex lobten die Architektur-Fachzeitschriften AIT und xia intelligente architektur zum dreizehnten Mal den 

Innovationspreis Architektur und Boden der AIT aus. Die BASF Bautechnik überzeugte mit dem flüssig applizierten PU-Designbodensystem MASTERTOP® 1327 und gewann so in der höchsten Preisklasse.

Der Architektur- und Designwettbewerb richtet sich an Entwerfer und Hersteller innovativer Produkte aus den Bereichen Böden, Bodenbeläge und Bodensysteme. Er wurde mit der Absicht initiiert, unter den zahlreichen am Markt angebotenen Bodenlösungen diejenigen zu prämieren, die in besonderem Maße den Ansprüchen und Belangen von Architekten entsprechen.

Dementsprechend entschied eine Jury aus namhaften Architekten und Innenarchitekten (D. Baumunk, AHEAD CONCEPT; K. Born, BEING BORN BUILDING BRANDS; Prof. G. Grabenhorst, ahrens grabenhorst architekten BDA; P. Joehnk, JOI.Design GmbH; Prof. B. Kreykenbohm) über die architektonische Qualität der Einreichungen und beurteilte dabei wichtige Kriterien, wie funktionale und gestalterische Qualität, Materialechtheit oder Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten.

Insgesamt wurden 22 Produkte von 17 Herstellern eingereicht unter denen die höchste Preisklasse, der „Innovationspreis Architektur und Boden der AIT", einmal vergeben wurden - an die BASF Bautechnik GmbH für das innovative Bodensystem MASTERTOP® 1327. Das PU-System kombiniert Funktionalität und individuelles Dekor in einzigartiger Weise. MASTERTOP® 1327 von BASF ist der erste Designboden auf Polyurethanharzbasis mit einer flüssig applizierten Elastikschicht zur Tritt- und Gehschallminderung.

Die flüssig applizierte, elastische Zwischenschicht des Systems sorgt für hohen Gehkomfort, vermindert die Entstehung von Gehschall und reduziert Trittschall um 10-12 dB. Sie sorgt also für Ruhe und Wohlbefinden – sowohl im Raum selbst als auch in anderen Gebäudeteilen. Darüber hinaus bietet MASTERTOP® 1327 größten Gestaltungsspielraum. Dabei können durch die flüssige Applikation schwierigste Grundrisse fugenlos beschichtet und dank der schier unbegrenzten Farbtonvielfalt individuelle Bodendesigns realisiert werden. So entstehen funktional und dekorativ perfekt angepasste Böden, die sich besonders dort eignen, wo Ästhetik, komfortables Laufen und ein minimaler Geräuschpegel, trotz hoher Publikumsfrequenz, im Mittelpunkt stehen. Beispielsweise in Schulen, Fitness- und Wellnessbereichen, Pflegeheimen, Verwaltungsgebäuden und Läden.

Die Fachjury beurteilte MASTERTOP® 1327 von BASF mit folgendem Ergebnis: „Bei dem ersten Preisträger wird eine neue Sinnes-Erfahrung von Raum ermöglicht. In der zunehmenden Anforderung an die Raumakustik schafft der Mastertop 1327 einen „leisen Auftritt", der zudem auch noch ökologisch und nachhaltig ist. Gleichzeitig ermöglicht das Produkt ein fugenloses Arbeiten bei verschieden großen Grundrissgeometrien. Die Ästhetik eines harten Bodenbelags überrascht durch seine guten haptischen und akustischen Eigenschaften."

Über den Unternehmensbereich Construction Chemicals

Der Unternehmensbereich Construction Chemicals ist der führende Anbieter chemischer Systeme und Formulierungen für Kunden aus der Bauindustrie. Durch kontinuierliche Innovation sowie maßgeschneiderte Lösungen hilft der Bereich seinen Kunden erfolgreicher zu sein. Das Produktportfolio umfasst Betonzusatzmittel, Zementadditive, Lösungen für den Untertagebau, Reparatursysteme und Hochleistungsmörtel, Dehnfugen, Abdichtungen, Bodensysteme, Fliesenverlegesysteme, Wärmedämm-Verbundsysteme und Holzschutz-Lösungen. Der Unternehmensbereich betreibt Produktions-Standorte und Vertriebszentren in über 60 Ländern und erzielte im Jahr 2011 mit rund 7.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 2,2 Milliarden Euro.

Über BASF

BASF ist das weltweit führende Chemieunternehmen: The Chemical Company. Das Portfolio reicht von Chemikalien, Kunststoffen, Veredlungsprodukten und Pflanzen­schutzmitteln bis hin zu Öl und Gas. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg, gesellschaftliche Verantwortung und den Schutz der Umwelt. Mit Forschung und Innovation helfen wir unseren Kunden in nahezu allen Branchen heute und in Zukunft die Bedürfnisse der Gesellschaft zu erfüllen. Unsere Produkte und Systemlösungen tragen dazu bei, Ressourcen zu schonen, gesunde Ernährung und Nahrungsmittel zu sichern sowie die Lebensqualität zu verbessern. Den Beitrag der BASF haben wir in unserem Unternehmenszweck zusammengefasst: We create chemistry for a sustainable future. Die BASF erzielte 2011 einen Umsatz von rund 73,5 Milliarden € und beschäftigte am Jahresende mehr als 111.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (AN). Weitere Informationen zur BASF im Internet unter www.basf.com.