Master Builders Solutions® präsentiert innovatives Beschichtungssystem für landwirtschaftliche Anlagen auf der BIOGAS Convention & Trade Fair 2019​


  • MasterSeal 7000 CR nun mit AbZ für Biogas- und JGS-Anlagen
  • Hochbeständig gegen biogene Schwefelsäure und befahrbar
  • Applizierbar auf feuchte Untergründe

Die Master Builders Solutions®-Experten von BASF präsentieren MasterSeal 7000 CR-Beschichtungen vom 10. bis 12. Dezember 2019 auf der BIOGAS Convention & Tradefair, der weltweit größten Fachmesse für Biogas, in Nürnberg. Am BASF-Stand B78 in Halle 09 können sich Besucher über das hochbelastbare und langlebige Abdichtungssystem informieren. 

Bereits im vergangenen Jahr hat Master Builders Solutions mit MasterSeal 7000 CR ein innovatives Beschichtungssystem zum Schutz von Beton- und Stahlkonstruktionen für Extrembedingungen erfolgreich im Abwasserbereich eingeführt. Nun wird diese Technologie dank einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) zur Verwendung in Behältern, Fahrsilos und für Auffangräume in Jauche, Gülle, Silagesickersäfte (JGS)-Anlagen und Biogasanlagen auch dem landwirtschaftlichen Bereich zugänglich gemacht. 

Hier wird eine leistungsfähige und vor allem dauerhafte Abdichtungslösung benötigt, die möglichst viele nützliche Eigenschaften in einem Material vereinigt: einfacher Auftrag, zügige Wiederinbetriebnahme gefolgt von einer langen, wartungsarmen Nutzungsdauer. Feuchter Beton, rissige Oberflächen, aggressive Flüssigkeiten, starke mechanische Beanspruchung durch Befahren und Arbeiten mit schwerem Gerät – das sind die Standardbelastungen von Schutzbeschichtungen in Biogas- und JGS-Anlagen. MasterSeal 7000 CR basiert auf der neuartigen XolutecTM-Technologie und verbindet auf einzigartige Weise Anwendungs- und Leistungseigenschaften, um diesen Herausforderungen zu begegnen. Ein entscheidender Vorteil: die Beschichtung hält dauerhaft und muss nicht wie andere Technologien ständig erneuert werden – das verlängert die Lebensdauer der Anlage und spart Instandhaltungskosten.

Einzigartige Eigenschaftskombination mit Zulassung für JGS- und Biogasanlagen

„MasterSeal 7000 CR liebt Feuchtigkeit im Beton“, erklärt Stefanie Riepe, Produktmanagerin für den Bereich Betoninstandhaltung DACH bei Master Builders Solutions. „MasterSeal 7000 CR kann sowohl auf Beton mit bis zu 10 % Restfeuchte als auch auf erst sieben Tage altem Beton eingesetzt werden. Trocknungsphasen nach der Außerbetriebsetzung von bestehenden Anlagen zur Erreichung einer geringeren Restfeuchte entfallen vor dem Einbau also gänzlich – damit spart der Kunde Zeit und kann seine Sanierung deutlich verkürzen.“

Außerdem schützt die statische und dynamische Rissüberbrückung von MasterSeal 7000 CR den Beton – auch dann, wenn bereits gebäudestatisch unbedenkliche Risse aufgetreten sind. 

MasterSeal 7000 CR hat die für die Erteilung der Zulassung erforderlichen harten Tests weit unter den zulässigen Abweichungen bestanden. Die hohe Widerstandsfähigkeit von MasterSeal 7000 CR gegenüber den aggressiven Prüfmedien Jauche, Gülle, Silagesickersäften, Gärsubstraten und Schwefelsäure (zur Simulation von biogener Schwefelsäurekorrosion) verdankt das System der Xolutec-Technologie, die entwickelt wurde, um neben der hohen chemischen Beständigkeit auch statische und dynamische Rissüberbrückung zu gewährleisten. Mit dieser einzigartigen Kombination schützt MasterSeal 7000 CR den Beton in Biogasanlagen und Fahrsilos. Die Praxistauglichkeit hat MasterSeal 7000 CR seit gut 2 Jahren bereits in vielen Abwasseranwendungen weltweit bewiesen. „Wir freuen uns sehr, dieses einzigartige und leistungserprobte System jetzt noch breiter einsetzen zu können und damit auch der Landwirtschaft und Biogasindustrie eine Lösung anzubieten, die den Lebenszyklus von ihren Betonstrukturen erheblich verlängert“, sagt Markus Scherler, Leiter Business Segment Management Europa – Industrie- und Betoninstandsetzung bei Master Builders Solutions.

Weiterführende Informationen zu MasterSeal 7000 CR online unter:


Über den Unternehmensbereich Construction Chemicals

Der Unternehmensbereich Construction Chemicals der BASF bietet unter der internationalen Marke Master Builders Solutions hoch entwickelte chemische Lösungen für Neubau, Instandhaltung, Reparatur und Renovierung von Bauwerken. Unser umfassendes Leistungsangebot beinhaltet Betonzusatzmittel, Zementadditive, chemische Lösungen für den Untertagebau, Abdichtungen, Systeme für Schutz und Reparatur von Beton, Hochleistungsmörtel, Industrieböden, Fliesenverlegesysteme, Dehnfugen und Holzschutz-Lösungen.

Die zirka 7.000 Mitarbeiter des Unternehmensbereichs Construction Chemicals bilden ein globales Team von Bauexperten. Um die Herausforderungen unserer Kunden von der Planung bis zur Fertigstellung eines Bauprojekts zu lösen, bündeln wir unser Know-how und unsere Expertise über Fachgebiete und Regionen hinweg und bringen unsere Erfahrung aus zahllosen Bauprojekten weltweit ein. Wir nutzen globale BASF-Technologien wie auch unser fundiertes Wissen lokaler Baubedürfnisse, um Innovationen zu entwickeln, die unsere Kunden erfolgreicher machen und nachhaltiges Bauen vorantreiben. Der Unternehmensbereich betreibt Produktionsanlagen und Vertriebsstandorte in über 60 Ländern und erreichte im Jahr 2018 einen Umsatz von rund 2,5 Milliarden €.

Über BASF

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 122.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2018 weltweit einen Umsatz von rund 63 Milliarden €. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.